x
x
x
x

Achtung


Dieser Blog ist die Fortführung des Blogs der Flotte Möhne.

Er steht allen Flotten der Variantaklasse, den Fahrtenseglern und auch nicht organisierten Variantaseglern für Veröffentlichungen zur Verfügung.

Die Auswahl der Beiträge erfolgt durch das Team der Flotten-Info.

Natürlich interessiert es uns, wer diesen Blog besucht. Wer mag, schreibt eine Mail oder einen Kommentar und ergänzt sie mit Namen oder der Segelnummer.

Danke

Wir wünschen Euch viel Freude mit dem VARI-Blog !!!

x
x

Alle Bilder im Blog sind durch Anklicken zu vergrössern !!!

Alle Bilder im Blog sind durch Anklicken zu vergrössern !!!

"Ü" 150 Ausschreibung

Einladung zu einer Traditionsveranstaltung

Liebe Variantafreunde,

wir laden Euch ein, im Rahmen der Kehraus - Ranglistenregatta, an einem Traditionstreffen der Variantasegler teilzunehmen.
Wir würden uns freuen, wenn Traditionsteams, alte Meister, oder ganz einfach alte Variantafreunde dieser Einladung folgen.
Einige Segler oder Teams, die unserer Traditionsformel entsprechen, sind noch aktiv im Regattageschehen, andere werden mit einer geliehen oder mit der eigenen "alten Varianta" mitsegeln.
Gäste, die nur zum "Regattaschauen oder zum abendlichen Seglertreff" kommen wollen, sind ebenso willkommen.

Verabredet Euch und kommt, nicht nur wegen der guten alten Zeiten, denn Variantasegeln findet auch heute noch mit hohem Anspruch statt.

Hier die Ausschreibung zur " Ü 150 " Nebenabrede im Rahmen der Kehraus am Möhnesee.

Im Rahmen der Varianta Ranglistenregatta „KEHRAUS 2011“ kämpfen wir um den
VARIANTA CLASSICs Ü150 POKAL
Teilnahmeberechtigt sind alle Boote und Mannschaften mit einem Gesamtalter (d.h. Alter des Skippers + Alter des Vorschoters + Alter der Varianta) von mindestens 150 Jahren

Beispiel: Alle Boote: 40 Jahre, Alter Skippers: 80 Jahre, Alter Vorschoter: 30 Jahre. Gesamtalter: 150 Jahre. Die Mannschaft ist teilnahmeberechtigt !!!

Die Veranstalter behalten sich vor, das Lebensalter zu schätzen und „Traditionsboni“ und „Wildjahre“ an ausgewählte Teams zu vergeben.

Termin 22.-23. Oktober 2011
Ausrichtender Verein: Yacht Club Wamel Möhne e.V.
Ort: Möhnesee-Wamel
Ansprechpartner: Hartmut Lobert
Email -
variantafoto@aol.com

Am Abend des 22. Oktober findet eine Seglerparty statt, zu der wir ganz herzlich auch die Segelfreunde einladen, die nicht an der Regatta teilnehmen können. (Zur Teilnahme am Abendessen empfehlen wir die vorherige Anmeldung!!)
Startgeld: wie in der offiziellen Ausschreibung 30€.

Beinhaltet Abendessen, Getränkemarken, Preise und Urkunden für jeden teilnehmenden Skipper und Vorschoter.

Mannschaften, die sich nicht „qualifizieren“, kämpfen leider „nur“ um Ranglistenpunkte!

x






Zwei von den drei Seglern erreichen zusammen die "Ü 150" ohne die Varianta !!!

Wir freuen uns auf Euch
Die Flotte Möhne

Doppelregatta Möhnesee

Das Melden über raceoffice ist so einfach, also bitte !!!
Mit 8:7 Meldungen liegt der "Eisarsch noch knapp vor der Kehraus.














Thomas und die "Setteles" haben schon gemeldet, aber wir würden auch Dagmar und Bernd gerne wiedersehen - und natürlich alle anderen auch.










Meldungen

x
Eisarsch und Kehrsaus

Auf vielfachen Wunsch bieten die Clubs am Wameler Becken das Meldeverfahren für die Möhneregatten über raceoffice.org an. Schon für die Doppelregatten zum Saisonausklang sind wir auf diesem Weg zu buchen.
Meldungen auf anderem Weg und Nachmeldungen werden natürlich nicht abgewiesen, es ist aber für die Ausrichter ist es schon wichtig auf diese einfache Art einen Überblick über die Anzahl der Teams zu bekommen.
x


Also das Logo anklicken, die Regatta auswählen und melden.

Danke für's Mitmachen !!!

LM-Berlin und die Rangliste

x

















So richtig von Wind konnte man am Tegeler See nicht reden, dafür hat es an Land besonders gut gefallen, denn wir wurden verwöhnt.
















Hier gibt es das Ergebnis der Landesmeisterschaft Berlin, den Nixe-Wimpel anklicken.











Knut hat die neue Rangliste unter seiner Mütze versteckt, und dann freut sich jemand "First Lady" in der Rangliste zu sein.

















Ergebnis Nixe und die Rangliste

Grad zurück aus Berlin und das sind die Sieger der Berliner Meisterschaft,


Luggi und Nadine Settele.






Wichtig !!!!!



Mit dem dritten Lauf auf dem Tegeler See stehen 52 Steuerleute in der Rangliste.

Mehr gibt es morgen.

Jubiläum, Regatten und die Rangliste

x
Wir beginnen mit einem Glückwunsch.












Es war sicherlich kein Variantasegler unter den Gründungsmitgliedern, denn der ehrwürdige Segel-Klub Nixe feiert in diesem Jahr sein "100"jähriges.
x










x
Die Variantagemeinde sagt
"Herzlichen Glückwunsch"
und bedankt sich für die vorbildliche Förderung der Klasse über viele Jahre. Wir wünschen dem Klub, Heinz Scholz mit seiner Berliner Flotte und allen Gästen am komneden Wochende ein schönes Fest und eine gelungene Berliner Meisterschaft.

Rangliste

Mit der Berliner Meisterschaft und und dem VA-Cup an der Sorpe stehen Entscheidungen für die Rangliste an. Die Entscheidung über die Ranglistenführung wird sicherlich an diesem Wocheende fallen. Mit drei gezeiteten Wettfahrten auf einem der beiden Reviere, kann auch die Meisterschaftswürdigkeit gegenüber dem DSV bestätigt werden.
Beim VA-Cup an der Sorpe zeigt die Meldeliste bei Raceoffice (anklicken und die Bootsklasse auswählen) nur sieben Starter. Wir hoffen, dass sich noch drei Starter aus der Region finden die dem YCS und die drei auswärtigen Team zur Seite stehen.
In Berlin stehe 15 Teams auf der Meldeliste (anklicken und unter Regatten die Meldeliste finden).

Bericht des SCLH







Hinter den Bildern versteckt sich der Bericht zur 10. Leuchtturmregatta.
Bilder vom überfüllten See wären noch ganz nett.

BFD










Selten gezeigt,

"Black Flag disqualified"

aber der Blogschreiber hat sie heute gesehen.
Vorwitzig zwei Beiträge ohne gute Recherche veröffentlicht.

Sorry, es war bereits die 10. Auflage der Leutturmregatta, dann lassen wir uns eben von der "11." auf dem Rohrköpfle überraschen.

Völlig falsche Ranglisten Bewertung veröffentlicht, obwohl ich gerechnet habe. Der Beitrag wurde zurückgezogen, wer ihn gelesen hat verdrängt ihn einfach.

Nehme die die schwarze Flagge ohne Murren an und warte auf den nächsten Startschuss.

Linkenheim und die Rangliste

Der SCLH brachte ein starkes Feld an den Start.
Mit 9 Teams trat der Club fast in Ranglistenstärke an. Mal sehen was es im kommenden Jahr gibt, wenn zur 10. Leuchtturmregatta eingeladen wird.
Erfreulich, das 6 Steuerleute die Möglichkeit nutzten und sich für die Rangliste qualifizierten. Jetzt sind es 49 und es fehlen nur noch zwei.

Ehrensache, der Steuermann, der nach Zieleinlauf die "50" erreicht, bekommt vom Vari-Blog den Winterlagersherry.

Also bitte an die Startlinie.





Ergebnis Linkenheim

Das Linkeheimergebnis liegt vor.
Der SCLH hat es an den Leutturm gehängt, einfach anklicken.

Linkenheim News 2




14.00 Uhr,

die Sieger stehen nach drei Wettfahrten fest.





Platz 1

Gisbert Stolp/Niklas Schimmel

Nach der Vereinszugehörigkeit gehören beide zur Flotte Berlin, also ein Auswärtssieg.

Platz 2

Klaus Haussmann/Barbara Schneider

Platz 3

Christian Schöneis/Sonja Manger


Beste 65ziger

Platz 4
Andreas Well, Traudel Well

Glückwunsch !!!

Das vollständig Ergebnis gibt es voraussichtlich heute abend, und vielleicht schick ja jemand Bilder und einen kurzen Bericht.

Linkenheim News

Hallo, 13.00 Uhr, News leider nur aus der Küche !!!

"Die Segler kommen grad rein, 22 oder 23 Starter, die hungrig sind, Ergebnis wissen wir noch nicht."
Auf jeden Fall gab es ausreichenden Wind und einige erfolgreiche Kandidaten für die Rangliste.
Hier der Wind von heute (bitte anklicken) !!!

Wind in Linkeiheim










Das was der Hinweis für die Segler im Reffenthal, Windmangel am vergangenen Samstag.


So wird am Rohrköpfle in Linkenheim aussehen !!!

Schild anklicken und die Windvorhersage für Karlsruhe sehen.

Es kommt wohl zum Refftest oder G2-einsatz.


Vom Reffenthal nach Linkenheim

x
Startvorbereitungen auf dem Altrhein !!!!

So recht ernst war es den Schwänen damit nicht.


.... aber schön war es beim SWM und deshalb dieser Kommentar:


Wieder war das Regatta-Wochenende im Reffenthal kaum zu toppen - zumindest was Ambiente, Gesellschaft und Stimmung angehen. Und die hervorragende Verpflegung mitten im Naturschutzgebiet (=reichlich Aufwand für das Team! Nochmals Danke dafür!)sowieso.
Nur die Routenbeschreibung für den Segelwind sollte doch noch mal überarbeitet werden...
Zu erwähnen sind aber auch die Variantasegler aus Linkenheim, die keinen Aufwand scheuen um weitere Regattateilnehmer in ihr Revier zu locken: Extra Sliptrailerservice inklusive!
Die Flotte SüdWest setzt Maßstäbe :-)







...meint Heike


.... Dann mit den Sliptrailern nach Linkenheim.

Wind soll es wohl geben, die Rangliste wird sich freuen. Auch wenn es mit der Meldung über Raceoffice nicht so geklappt hat, es werden wohl über 20 Starter sein.
Viel Spass

Linkenheim



Linkenheim, das absolute "Blauwasserrevier" mit friesischen Leuchtturmflair". Da kann man entspannt segeln, dass haben bisher 22 Teams gedacht und gemeldet.

Noch nicht alle über Raceoffice, aber nach und nach wird sich die Liste am rechten Rand des Blogs füllen.



... und damit die Republik sehen kann wie schön es dort zu segeln ist, hier die Eindrücke vom Ansegeln 2011. Bild anklicken und ....

Ergebnis Reffenthal

Der Wind schenkte uns nur eine Wettfahrt im Reffenthal.
Das bedeutet, es gibt einen Flottenmeister im Südwesten aber keine weiteren Segler in der Rangliste.



... und Helga hat das Ergebnis, bitte das Bild anklicken.

25 + ???


Auf ins Reffenthal. Morgen hänge ich die alte Torsdag an und dann geht die Reise ins Reffenthal, für mich in die schöne Vergangenheit des Vari-Segelns.Die Berliner haben gut vorgelegt und die Rangliste auf 43 Steuerleute aufgefüllt, wir werden uns bemühen die "48" in die Rangliste zu schreiben.

... und hier die wichtigsten Eindrücke aus 2007.


Alles war Chefsache ....

Kraftvolle Technik von Morgen !!!



Der stillste Ort der Welt, nicht das Wettfahrtbüro !!!

Viel wichtiger war die tolle Gastfreundschaft, der gemütliche Abend und der Spass mit guten Freunden, den wir zusammen bei der Regatta hatten.Wer nicht gemeldet hat verpasst sicherlich etwas !!!

Flottenmeisterschaft im Südwesten

24 Meldungen bei raceoffice und einer hat noch zugesagt.

... und langsam macht sich der Ausrichter Sorgen. Wir können bei der Meldezahl voraussichtlich im Reffental über das Wasser laufen oder in zwei Gruppen starten. Die Flotte Südwest denkt darüber nach ;-), die Teilnehmerzahl auf 33 Boote zu begrenzen , aber noch ist Luft nach oben !!!


Den Meldelink und die Teilnehmerliste gibt es gleich rechts oben.


Auch dieses Duell wird es wieder geben, POLENTE gegen POLE POSITION. nur sehen werden wir es dann nicht mehr so gut. Gisbert hat die Polente auf Tarnfarben umlackiert.

Ergebnis Kurt Weck Gedächtnispreis


Bild bitte anklicken, denn Horst hat das Ergebnis aus Berlin.

Peter Raabe und Uwe Weißenborn gewinnen die Regatta vor Frank Wehner/Bermd Korytowski und Sascha und Manfred Schröter.

Herzlichen Glückwunsch


Regatta beendet



Das Wetter hat gepasst, viel Sonne und 2 - 3 Bft in Berlin und um 15.31 Uhr war auch noch eine Varianta im Slipwagen beim Tegeler Segel-Club,vermutlich die Attacke. (Bild durch anklicken vergrössern).

Jetzt warten wir nur noch auf das Ergebnis und auf Bilder aus Berlin!!!

Kurt Weck Gedächtnispokal


Unverändert 12 Meldungen für die Regatta beim Tegeler Segel-Club. Wichtig ist, dass die drei Kandidaten in die Rangliste fahren.

Dann hoffen wir, dass die drei Gäste aus den Flotten Steinhude und Südwest den Weg zum Tegeler See finden.


... und wir hoffen auf eine schnelles Ergebnis, einen kurzen Bericht und Bilder aus Berlin.