x
x
x
x

Achtung


Dieser Blog ist die Fortführung des Blogs der Flotte Möhne.

Er steht allen Flotten der Variantaklasse, den Fahrtenseglern und auch nicht organisierten Variantaseglern für Veröffentlichungen zur Verfügung.

Die Auswahl der Beiträge erfolgt durch das Team der Flotten-Info.

Natürlich interessiert es uns, wer diesen Blog besucht. Wer mag, schreibt eine Mail oder einen Kommentar und ergänzt sie mit Namen oder der Segelnummer.

Danke

Wir wünschen Euch viel Freude mit dem VARI-Blog !!!

x
x

Alle Bilder im Blog sind durch Anklicken zu vergrössern !!!

Alle Bilder im Blog sind durch Anklicken zu vergrössern !!!

Zurück vom Brombachsee

2009 Möhnesee beim YCWM
2010 Brombachsee bei der WAB
2011 Sorpesee beim YCS

... hier die Ergenisliste der IDM
... und dann wird in der Woche über die IDM berichtet.

IDM 2010

Vom 25.- 31.07.2010 richtet die WAB die IDM der Variantaklasse aus.

Unter den 31 gemeldeten Teams sind sechs mit Seglern der Flotte Möhne.

Spannend wird es, denn die drei Ersten der IDM 2009 am Möhnesee sind wieder am Start.

Svend Hartog / Olaf Bertallot
Frank Schönfeld / 2010 mit Gerd Becker
Clemens Schulte-Feldmann / Ralph Kreß

Die Jäger haben sich auch aufgestellt:

Ludwig Settele / Nadine Settele
Jo Bongard / Klaus Volmert
Christian Friedrich / Wolfgang Rosteck
Dr. Michael Freitag / Stefan Freitag-Schlauch
Kai Kaesewinkel / Wolfgang Kaesewinkel
Gisbert Stolp / Thomas Schmidt

.... und dann mal sehen, ob sich noch jemand nach vorne fahren kann.

.... und dann mal sehen, wer die schnellste 65ziger wird, 7 Boote sind gemeldet.

Neben dem Titelverteidiger starten auch der Altmeister Peter Watts/YCWM und der mehrmalige Meister Christian Friedrich.

Wir hoffen auf eine schöne und spannende Segelwoche.

Informationen über den Verlauf der Meisterschaft gibt es
hier von der WAB.

SüllrandCup Teil IV

Das gehört zum Sieger. Hans hat versichert, dass sein Job als Maschinist auf der "Alexander von Humboldt" nichts mit seiner Bootsgeschwindigkeit zu tun hat. Im nächsten Jahr werden wir ihn jagen, auch die "Paulsens", die von Platz 4 auf das Treppchen wollen.
Einen Termin habe wir noch nicht, trotzdem vormerken und vielleicht hat die eine oder andere Flotte eine "65ziger", die sie auf die Räder stellen und an der Dordrecht festmachen lassen.
Für dieses Jahr verlassen wir den Altrhein,
... kranen aus ....
... und nehmen ein wenig Seegrass mit.
Danke und tschüss.

SüllrandCup Teil III


Süllrand --- wo sonst wird man schon von der
Wettfahrtleitung abgeholt und zum Steg geschleppt?


Leider gab es nach den heissen Tagen auch viel "Gras" im Wasser,
und wenn das Anlegen deshalb nicht reibungslos verlief, wurde Frau von Frau an den Steg geschleppt.


Jetzt zu den "Wichtigen Dingen" !!!!

Flammkuchen am Freitagabend für Frühangereiste, Mittagsimbiss am Samstag, Erfrischungen und Stärkung beim Segeln, kleine Stegparty mit frischem, kühlen Bier nach der Wettfahrt, Frühstücksbuffet und Mittagessen am Sonntag und danach noch ein Kuchenbuffet, das ich leider wegen der anstehenden Rückreise verpasst habe. Das war ein hartes Stück Arbeit für beide Seiten.

Viel mehr geht wohl nicht, aber vielleicht gibt es im nächsten Jahr ein "Lecker Pils" am Luvfass und eine "Bratwurst"am Leefass, muss aber nicht sein.

... und dann der "Italienischen Abend"



SURPRISE das Motto kennen wir ja von Detlefs Schiff, aber er und das tolle Team des SVM haben die Segler mit " drei italienischen Gängen und passenden Weinen" überrascht.


Die Vorspeisenteller !!!

Vorfreude auf das Essen oder ahnen Luggi und Hans, wer die Regatta gewinnen wird?

Sabine und Manfred Lenz als Zuschauer, aber nur so kann man die Wettfahrtleitung beeindrucken, ein Prost nach Berlin für die weiteste Anreise.

... und dann der Hauptgang.

Dirk hat die Flotte Möhne nicht nur auf dem Wasser gut vertreten.


Die Nachspeise bleibt ein Geheimnis, aber lecker war sie !!!

... und morgen das Schlusswort zum SüllrandCup.

IDM 2010

Die Meldeliste ist geschlossen, und wenn sich nicht doch noch eine Meldung mit dem Poststempel vom 11.07.2010 verspätet einfindet, dann starten 31 Teams auf dem Brombachsee.
X

Bild anklicken und es geht
zur Meldeliste.

SüllrandCup Bericht Tei II

... und so geht es auch im nächsten Jahr.
Termin ausgucken, anhängen und anreisen.
Auf der eigenen Achse und dann slippen und schleppen -
oder über den Rhein mit dem eigenen Motor.
... und dann ausgespannt.
... und dann wurde gesegelt.
... Nicolas, der Jüngste als Schotte auf der VA 2861.
... und noch ein Damenteam auf der VA 3495.

... und der Flottenchef kämpfte auch um jeden Platz.
... und wenn die 65ziger starten gibt es auch viele
schöne Rumpffarben.
Bis zum Teil III

SüllrandCup Bericht Teil I

Seit 24 Stunden bin ich zurück vom SüllrandCup, das WM-Finale verpasst, die Luft ist kühler und im nächsten Jahr fahre ich wieder hin.

Das Elefantenrennen, das Rennen der "Vierstelligen Segelnummern" oder einfach ein ganz toller italienischer Abend mit einer Segelveranstaltung.

Zum SüllrandCup versammelten sich die "65ziger", ein tolles Volk Segelbegeisterter.



Unter schwiergen Windbedingungen starteten 16 Teams in zwei Wettfahrten und am Ende wurden Hans Nagel und Wolfgang Sprengel vom SCLH als Sieger gefeiert.



Hier Hans Nagel mit der VA 3442 und am Ende war er mit den Plätzen 1 und 4 ganz vorn.
Die aus Berlin angereisten Bernd Korytowski/Edeltraut Sordon belegten Platz zwei vor den Damenteam Andrea Freitag/Nadine Settele.

Die Ergebnisliste - zum Lesen bitte anklicken !!!


x
... und morgen geht es mit Teil II weiter.

SüllrandCup

Hans Nagel vom Segelclub Linkenheim
gewinnt den SüllrandCup.
So sehen Sieger aus, auch nach einer Hitzeschlacht
immer noch frisch.



Wir bitten um etwas Nachsicht wegen der Hitze!!!
Ergebnisliste, Bilder und Bericht folgen in Kürze.

Süllrand

Der WM-Titel ist weg !!!!!!

... aber man kann am Wochenende immer noch
beste Varianta 65
beim Süllrand in Mannheim werden.

Auch so eine Art "Weltmeisterschaft", denn der Süllrand ist das grösste 65ziger Ereignis der Welt. Nun das kann zum Schmunzeln verleiten, aber man muss einmal dabei gewesen sein, um es zu beurteilen. Deshalb bin ich am Freitag in Richtung Süden unterwegs.

Das Revier ist der Mannheimer Hafen / Sandhofer-Altrhein , richtig publikumwirksam.
Auf dem Bild zeigt der rote Pfeil auf die schwimmende Clubanlage des SVM .

Hier die Einladung des SVM zum Wochendende:

SüllrandCup Varianta an der Dordrecht
am 10.- 11.07.2010
Der Süllrandcup steht vor der Tür und unsere Regatta-Crew hat mal wieder super geplant. Ich möchte euch herzlich auf die Dordrecht einladen zum Dabeisein - ob auf einem Regattaboot oder auf der Dordrecht zum Anfeuern.


Meldeliste IDM

Es geht auf den Meldeschluss zu und die Meldeliste ist mit 31 Teams recht gut gefüllt. Die Liste findet ihr weiterhin rechts unter IDM 2010 Info indem ihr den Wimpel anklickt.

Es wird also ein schönes Bild an der Startlinie mit vielen weissen Segegln geben.
Ich freu mich auf die Segelfreunde und die Woche am Brombachsee.

Wochenendbericht

Trotz der Fussballkonkurrenz gab es am Wochenende zwei Segelereignisse mit Variantabeteiligung.

Zum Sorpepreis gingen 13 Boote an den Start. Neben den Gästen aus der Flotte Möhne waren Bernd Korytkowski/Edeltraud Soidon mit der "RATZFAZZ" aus Berlin angereist. Ein kleiner Sonderbeifall für die weite Anreise und zum 5. Platz.
x

Bernd Korytkowski/Edeltraut Soidon
GER 105 RATZFAZZ - IDM 2009

Leider gab es nur zwei Wettfahrten für die Jahresrangliste, zum Auffüllen der "9 Wettfahrten" müssen die Sorpesegler vielleicht im Herbst einmal zur Möhne reisen.

Hier geht es zum Ergebnis mit den üblichen Verdächtigen an der Spitze.

Im Reffental kam es zur Clubmeisterschaft mit Variantabeteiligung.
x
Am Samstag reichte der Wind nicht für eine Wettfahrt, also wurde Deutschland gegen Argentinien unterstützt . Nach der Fussballpause war es wie oft im Reffental. Das Segeln wurde kurz vor dem von den "alten Hasen" vorhergesagten Abendwind beendet. Der Sonntag brachte dann die einzige gewertete Wettfahrt.

Die kleine Variantaflotte bestand aus Andrea Freitag/Luggi Settele, Detlef Schulz/Peter Schwierz, Erika und Gerd Feuchtmüller, Werner Grießhammer/??, Ein Ergebnis können wir noch nicht liefern.

Sorpepreis

Wer wird siegen, der Fussball oder die Segelregatta.
Am Wochenende ist der "Sorpepreis" angesagt.
Wir hoffen, dass eine ausreichende Anzahl von
Teams an den Start gehen wird.

In Berlin leider ein weiterer Ausfall bei der 4 Klassenwettfahrt.

Euch ein schönes sonniges Segelwochenende
bei gutem Spi-wind.